Memoboard für alle Fälle

Eine schön gestaltete Magnetwand ist ideal, um Aufgaben zu verteilen oder Notizen daran zu befestigen.

Das brauchen Sie:

Laden Sie die komplette Anleitung als PDF zum Ausdrucken herunter:

PDF-Download

So einfach geht's:

Tafelfolie aufkleben

Schneiden Sie die magnetische Tafelfolie in das passende Format für Ihren Bilderrahmen. Ziehen Sie anschließend die Rückseite ab und kleben Sie die Folie vorsichtig und straff auf die Glasplatte des Rahmens.

Tafel beschriften

Beschriften Sie mit Kreide oder einem Kreidestift die Tafelfolie wie gewünscht, als To-do-Liste oder Wochenplan. Mit Aufgaben oder Wochentagen.

Fotomagnete anbringen

Hängen Sie Ihre individuell gestalteten Magnetfotos an den gewünschten Stellen an. Selbstverständlich können Sie die Aufgaben jederzeit umverteilen. Zusätzlich können Sie mit buntem Papier-Dekoband auch noch die kleinen Holzklammern gestalten, an denen Sie kleine Aufgaben befestigen.

Termine ordnen

Mit einer dickeren Schnur, die Sie straff um das Brett spannen, können Sie noch mehr Ordnung in Ihr Memoboard bringen. Hier können Sie mithilfe der kleinen Holzklammern ganz leicht Wochenaufgaben und Termine anheften.

Utensilien aufbewahren

Für Kreide, Stifte und andere kleine Dinge können Sie eine kleine Dose mit einem Magneten bekleben und ebenfalls an dem Memoboard befestigen.

TIPP: Wenn Sie die Farben der Aufgabenzettel individuell zuordnen, sehen Sie bereits auf einen Blick, was ansteht: beispielsweise Grün für Geburtstage, Gelb für Freizeittermine, Rot für To Dos.

Damit geht das Basteln leichter

Weitere Ideen für Ihre Fotos

Die schönsten Fotos einfallsreich in Szene gesetzt

*Die Preise gelten inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten bei Postversand gem. Preisliste. Bei Lieferung in Ihren dm-Markt fallen keine Versandkosten an.